Wassergeburt in Paderborn | Geburtsreportage

Ende Januar dieses Jahres hatte ich ein wirklich tolles Erlebnis, das ich als Fotografin gerne jederzeit wiederholen würde. Ich durfte ein Paar bei einer Geburt begleiten, genaugenommen bei einer Wassergeburt. Die Geburt habe ich nicht einfach als Fotografin erlebt, sondern konnte die Emotionen wirklich genau nachempfinden. Schließlich bin auch ich bereits Mutter, und wenn ich so darüber nachdenke, ist es eigentlich schade, dass ich keine Fotos von den Geburten meiner Kinder habe. Eine Geburt ist immerhin einer der wichtigsten und aufregendsten Momente im Leben. Und der Papa hat währenddessen natürlich wenig Zeit, sich um das Fotografieren zu kümmern.

Nun aber zurück zu der Geburt, die ich im Januar begleiten durfte: Ich kann nur sagen, dass die Wassergeburt wirklich traumhaft war. Sie dauerte nur zwei Stunden und verlief völlig ohne Komplikationen. Ich habe mich mit den Eltern über die Geburt des zweiten Kindes gefreut, das erste Kind kannte ich bereits denn ich habe es schon als Baby und später als Kleinkind fotografiert. Die gemachten Fotos der Geburt werden auch in einem Video dargestellt.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei der Familie für das Vertrauen und das tolle Erlebnis bedanken. Der Familie wünsche ich natürlich alles Gute und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

2 Kommentare
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

  • Mirjam Papenfuss16. Mai 2016 - 11:58

    Hallo,
    Haben sie noch freie Kontingente für ein kleines Newborn Shooting. Errechneter ET ist allerdings schon der 19.5.! Zeitlich wären wir vollkommen flexibel.

    Viele Grüße

  • Anastasia Folman16. Mai 2016 - 14:52

    Hallo, es wäre kein Problem , einfach anschreiben und wir können alles absprechen.
    LG
    Anastasia